Ästhetik

Das Thema Ästhetik ist bei allen medizinischen Gesichtspunkten auch ein sehr wichtiger Faktor in der Zahnheilkunde.

Mit Hilfe von metallfreiem oder vollkeramisch verblendetem Zahnersatz können fehlende oder stark angegriffene Zähne ästhetisch und funktionell optimal wieder hergestellt werden.

Sind die Zähne durch Nahrungs- und Genussmittel verfärbt, gibt es mehrere Möglichkeiten die Zähne wieder natürlich strahlen zu lassen. Mit Hilfe von Wasserstoffperoxid können die Farbpigmente im Zahnschmelz gebleacht werden. Dabei unterscheiden wir zwei Arten von Bleaching.

Das sogenannte Office-Bleaching wird in der Praxis von einer Prophylaxehelferin durchgeführt. Dabei wird nach einer professionellen Zahnreinigung ein hochkonzentriertes Bleachinggel für ca. 30 Minuten aufgebracht. Nach Kontrolle des Ergebnisses ist eine mehrmalige Wiederholung möglich, um die gewünschte Helligkeitsstufe zu erreichen.

Das Home-Bleaching ist ein Verfahren, dass Sie selber zu Hause durchführen können. Dabei werden, mit Hilfe von in der Praxis genommenen Abdrücken, individuelle Schienen im Labor angefertigt. Das weniger konzentrierte Bleachinggel wird von Ihnen zu Hause in die Schienen eingebracht. Diese Schienen müssen über einen gewissen Zeitraum getragen werden. Die Schienen können natürlich immer wieder verwendet werden.